KONTAKT

Gabriele Gitanjali Hiller
Tel: 08821 - 73522
Mobil: 0171 - 8078452
Mail: gabiyoga@web.de

WO FINDEN MEINE KURSE STATT

im FreiRaum in 82467 Garmisch-Partenkirchen

in der  Partnachstr. 50 / Ecke Enzianstraße im 3. Stock

Aktuelle Angebote und Veranstaltungen - Yoga im Freien

Meine aktuellen Angebote und Veranstaltungen cronologisch - scrolle immer weiter runter

Neuer 10-maliger Einsteiger-Basis-Kurs für Yoga-Anfänger

ab Mittwoch den 4. Okt. - 20. Dez. 2017 von 19.00 - 20.30 Uhr

 

Dieser Kurs richtet sich an alle diejenigen, die noch keine oder wenig Yoga-Erfahrung haben und Yoga sozusagen "von der Pike auf" erlernen möchten. Die Kurseinheiten bauen aufeinander auf und die Teilnehmer bekommen eine solide Basis rund um Yoga in Theorie und Praxis, sodass sie danach in der Lage sind, in meinen fortlaufenden Kursen problemlos mitzumachen.

Folgende Inhalte werde ich dabei vermitteln:

- die tiefe Yoga-Vollatmung als Basis und versch. andere Atemtechniken - und Übungen (Pranayama)

- versch. Grundstellungen (Asanas) aus dem Hatha-Yoga, wie die Rishikesh-Reihe u.v.m.

- den Sonnengruß

- die 5 Tibeter

- Yin-Yoga

- richtiges Entspannen

- Meditation

- Bewusstseinsarbeit und Selbsterfahrung

 

Wertschätzung für die 10 mal incl. einer Arbeitsmappe 170 €, Ermäßigung für Schüler, Studenten, Azubis, Alleinerziehende und Arbeitslose auf 140 €

 

Dieser Kurs findet in den Räumlichkeiten des AOK Gesundheitstreffs in der Hindenburgstr. 43 in Garmisch-P. im Tief-Paterre statt. Es ist ein schöner großer Raum mit  großen Fenstern, Matten und Decken sind vorhanden. Bequeme Kleidung und eigenes festes Sitzkissen sind sinnvoll.

 

Bitte bei mir über hier das Kontaktformular oder per E-Mail an gabiyoga.@web.de bis spätestens 30.9. anmelden.

 

Das nächste Yoga-Seminar im Alpenvorland südlich von München wird  vom 10. - 12. Nov. 2017 im SeinZ in Bad Kohlgrub stattfinden mit dem Titel "Zeit für Dich mit Yoga & Achtsamkeit".

 

Nähere Infos dazu findest du hier:

www.gapyoga.de/seminare-yoga-tage-workshops/seminare

 

108 Sonnengrüße zur Winter-Sonnenwende, um die spezielle Energie der Sonne zu ehren und zu nutzen

 

Am Donnerstag, den 21. Dez. 2017 um

19.30 Uhr veranstalte ich einen Workshop, wo wir nach einer kurzen Einführung und Meditation den Sonnengruß 108 x machen werden. Die 108 x sind aufgeteilt in 9 Runden a`12 x, mit jeweils einer kurzen Trinkpause dazwischen. Durchgezählt wird relativ schnell mit den sogen. Bija-Mantren (Hram, Hrim, Hrum, Hraim, Hraum, Hrah), und dadurch kommst du in einen schönen Flow rein, der lange nicht so anstrengend ist, wie du dir das vielleicht vorstellst. Aber es wird dir gut warm werden dabei. Viele meiner Yoga-Schüler(innen) haben dies schon mehrmals mitgemacht, und es ist immer wieder eine zwar etwas herausfordernde aber auch sehr erfüllende Erfahrung. Die 108 x setzen sich aus 9 x 12 Sonnengrüßen zusammen, denn die 9 ist die göttliche Zahl (3x3 für die Trinität Gottes) und die 1+2 aus der 12 ergeben in der Quersumme wieder die 3 und die Quersumme von 108 ist wieder die 9. Du solltest den Sonnengruß gut und mühelos beherrschen, dann wird es für dich kein Problem sein, teilzunehmen. Der Workshop dauert insgesamt 90 Minuten und beinhaltet eine kurze Anfangsentspannung zum Ankommen mit anschl. wechselseitiger Nasenatmung zur Harmonisierung. Danach kommen die 108 Sonnengrüße, die von schöner fließender Mantren-Musik von Satyaa & Pari begleitet sind und ca. 60 Minuten Zeit in Anspruch nehmen. Und zum Schluss gibt es dann eine wohlverdiente geführte 15-minütige Tiefenentspannung, wo du alles, was dich belastet, abgeben kannst.
Bei warmen und trockenen Wetter findet der Workshop auf meiner schönen Dachterrasse inder Triftstr. 13 in Partenkirchen (Nähe Berufsschule, sieh Button "Location") im Einklang mit den letzten Sonnenstrahlen statt, ansonsten  in meinem Yoga-Raum in der Partnachstr. 50 im 2. Stock ganz links hinten.

 

Die Wertschätzung dafür beträgt 20 €. (Ermäßigung für Schüler, Studenten, Azubis und Arbeitslose auf 15 €).

 

Nachdem die Plätze begrenzt sind, wird um vorherige Anmeldung gebeten.

Vergangene Veranstaltungen, die es aber bei Gelegenheit wieder geben wird.

Yin-Yoga & Klang mit mir und Boris Jaruna Leitner am Donnerstag, den 11. Mai 2017 in meinem Yoga-Raum im 2. OG links hinten - bei schönem Wetter an einem energetischen Kraftplatz in der Natur

 

Die Verbindung von Yoga & Klang ist immer ein besonderes Erlebnis. Meine wunderschöne und regenerierende Yin Yoga Stunde  www.gapyoga.de/über-mich-und-mein-sonnenlicht-yoga/yin-yogaStunde im Einklang mit den Klängen.

Jaruna arbeitet mit versch. Klängen und Gesang - seine Arbeit entsteht aus dem Moment heraus. Er benutzt dabei folgende musikalische Werkzeuge: Gitarre, Shruti-Box, Flöte, Steelharp und Sansula. Musik wirkt auf die Zellen unseres Körpers und kann uns tief im Inneren unsres Seins berühren. In Verbindung mit Asanas ist es uns möglich, unser Wesen tiefer zu erleben. Alles ist Energie und klingt und schwingt - so können wir immer mehr verstehen, was "Nada Brahma" (Die Welt ist Klang) wirklich bedeutet.

 

Die Wertschätzung für die Yoga-Stunde mit mir und den Klang mit Jaruna beträgt zusammen 25 € (ermäßigt 15 €).

 

Du hast die Wahl zwischen der ersten Yoga-Stunde von 17.30 - 19.00 Uhr und der zweiten Yoga-Stunde von 19.15 - 20.45 Uhr.

 

Bei schönem Wetter wird dieses kleine Event an dem energetischen Kraftplatz unterhalb der Krieger-Gedächtniskapelle am Waldrand in Garmisch stattfinden - Fussweg ca. 10 Minuten, bitte eigene Iso-Matte und 2 Decken mitbringen. Je nach Wetterlage werden die Teilnehmer ca. 1 Std. vorher per SMS informiert, wo es stattfinden wird, drinnen oder draußen.

www.gapyoga.de/ort-kurse-preise/location

 

Bitte bei mir dafür über das Kontaktformular oder per E-Mail an gabiyoga@web.de mit deiner Handynummer dafür anmelden.

 

Yoga auf dem SUP (Stand-Up-Paddelboard)

 

Ab Mitte Juni biete ich immer Freitag Abend am Staffelsee Yoga auf dem SUP-Board an. Wir treffen uns um 17:00 Uhr  beim SUP-Verleih am Campingplatz auf der Halbinsel Burg zwischen Murnau und Seehausen. Hier bekommen wir die Boards aufgepumpt geliehen und eine kurze Einweisung von mir - Kostenpunkt für das Board und Aufpumpen 20 €. Danach paddeln wir mit dem Board über den See Richtung Insel Wörth, wo wir je nach Lust und Laune erstmal ein Bad nehmen werden. Danach gebe ich dann um ca. 18.00 Uhr eine Yoga-Stunde auf dem Board (keine Sorge, ich werde nur Haltungen im Liegen und Sitzen wählen), was mit genügend Achtsamkeit nicht viel schwerer ist wie auf dem Land). Die Wertschätzung für meine Arbeit beträgt 20 € . Pünktlich zum Sun-Set werden wir gegen 20.00 Uhr wieder festen Boden unter unseren Füßen haben und noch gemeinsam picknicken (also bitte etwas zum Essen und Trinken mitnehmen, sowie einen 2. Badeanzug).

 

Der Staffelsee liegt abends wie ein Spiegel da, und wir können dort einen wunderschönen Sonnenuntergng erleben - es ist der ideale Ort, um Yoga zu machen, und ich freue mich schon sehr darauf.

 

Voraussichtliche Termine 2017:

Freitag, den  23.6., 30.6., 7.7., 14.7., 21.7., 28.7., 4.8., 11.8., 18.8., 25.8., 1.9. und 8.9. 2017

 

 

Um die Leih-Boards reservieren zu können brauche ich eine verbindliche Anmeldung spätestens 1 Tag vorher per E-Mail an gabiyoga@web.de oder SMS an 0171-8078452.

 

 

 

 

Nächstes Gong-Bad mit Gongmeister WolfGong Scheibe am Dienstag, den 27. Juni 2017 um 20 Uhr.

 

Dieses Mal - wenn das Wetter mitspielt - am idyllischen Pflegersee in Garmisch, ansonsten in meinem Yoga-Raum in der Partnachstr. 50 / Ecke Enzianstraße im 2 Stock oben links ganz hinten.

 

Das Gong-Bad ist ein aussergewöhnliches Klangerlebnis, entstanden aus dem Hochsinn eines Schülers des Kundalini-Yoga-Meisters Yogi Bhajan, Großmeister Don Conreaux. Die Klänge des Gongs und anderer Naturklang-Instrumente wie Didgeridoo, Klangschalen, Klangstäbe, Maultrommeln, Rasseln etc. begleiten dich sanft auf deiner Reise und wirken regenerativ und reinigend. Der Gong zählt zu den ältesten Instrumenten auf diesem Planeten und beinhaltet das gesamte Spektrum an Tönen in diesem Universum (Yogi Bhajan). Die Töne und Obertöne des Gongs erreichen uns in einer Weise, die uns in andere Bewusstseinsebenen führen können. Untersuchungen und Studien belegen, dass Klänge Heilung unterstützen bzw. die Selbstheilungskräfte aktivieren können.

 

Investition für dein Wohlbefinden: 25 € (Ermäßigung für Schüler, Studenten, Azubis und Arbeitslose auf 15 €)

 

Mitzubringen sind: warme Decke und/oder Schlafsack, eine warme und bequeme Unterlage zum Draufliegen, bei Bedarf Trinkflasche und Kopfkissen

 

Dauer: 90 Minuten

 

Bitte bei mir verbindlich per E-Mail dafür anmelden, nachdem die Plätze begrenzt sind.

 

http://wolfgong.wix.com/wolfgong/spectrum

Fast-Vollmond-Gong-Puja - ein nächtliches Ritual der Reinigung und Regeneration - mit den Gong-Meistern WolfGong Scheibe, Luisa Alba Gaab und Nalini B. Kuhlmann am Samstag, den 16. Juli 2016 von 22 Uhr bis Sonntag, den 17. Juli um 7 Uhr morgens mit anschl. gemeinsamen Frühstück - bei schönem Wetter an einem wunderschönen sprituellen Kraftplatz in der Natur

 

Die Gong-Puja ist ein aussergewöhnliches Klangerlebnis,entstanden aus dem HochSinn eines Schülers von Kundalini-YogaMeister Yogi Bhajan, Gong-GroßMeister Don Conreaux.

Der Gong zählt zu den ältesten Instrumenten auf diesem Planeten und beinhaltet das gesamte Spektrum an Tönen in diesem Universum (Yogi Bhajan).

Die Töne und Obertöne der Gongs erreichen uns in einer Weise, die uns in andere Bewusstseinsebenen führen können. Sie eröffnen einen Zugang zu unseren tiefen persönlichen Schichten und berühren uns auf tiefster Zellebene. Die Klangschwingungen aktivieren unseren individuellen Urton und bringen uns in Einklang mit unserer Seele. Sie regen unsere Selbstheilungkräfte an und harmonisieren und aktivieren unsere Chakras, die Energiezentren unseres Körpers.

Die heilsamen Klänge der Gongs und anderer Natur-Klang-Instrumente, wie Didgeridoo, Klangschalen, Klangstäbe, Flöten, Maultrommeln, Rasseln und Stimme begleiten Dich sanft durch die Nacht und wirken regenerativ und reinigend, auch während Du schläfst.

Fühl Dich mit den Worten Don Conreaux´s begleitet:
„ They are like babies - Take care of them! „

Du kannst den Klängen bewusst lauschen, meditieren oder Dich zur Ruhe begeben, heißer Tee steht die Nacht für Dich bereit.

Dauer: mind. 7,5 h
(=5 ganze natürliche Schlafzyklen a 90 min.)

 

Die Wertschätzung für die Puja beträgt zwischen 77 + 108 € nach Selbsteinschätzung - zahlbar nach dem Erleben!!

Kinder bis 15 Jahre frei.

 

Anmeldeschluss: 10. Juli 2016

 

Da die Gong-Puja mit einem großen Aufwand verbunden ist, wird um rechtzeitige Voranmeldung und um dein Verständnis gebeten, dass es eine Mindestteilnehmerzahl von 10 braucht.

 

Mitzubringen sind eine bequeme und warme Unterlage, eine Bettdecke und/oder Schlafsack, bei Bedarf ein Kopfkissen und eine Trinkflasche


Wir werden dann frühmorgens noch gemeinsam frühstücken, deshalb sollte jeder was Leckeres zum Frühstücken mitbringen.

Die Gong-Puja wird in meiner schönen Yoga-Location im FreiRaum Garmisch im 3. Stock mit seinem wunderschönen Rundum-Panoramablick auf die Berge stattfinden. Sollte das Wetter mitspielen, findet sie im Freien an einem kraftvollen Platz in der Natur statt, der noch bekannt gegeben wird. Nachdem dieser Termin kurz vor Vollmond liegt, hoffen wir natürlich auch, dass uns die wunderschöne Mondin begleiten wird und die Sonne uns am nächsten Morgen mit einem wunderschönen Aufgang weckt.

Es ist wieder soweit - Yoga im Freien

Von April bis Sept. finden bei schönem Wetter meine Yoga-Kurse im Freien statt - und zwar auf meiner wunderschönen Dachterrasse in der Triftstraße 13 (Nähe Berufsschule und Bahnhof). Es ist dort abends schattig und morgens sonnig, sehr ruhig mit einem wunderschönen Blick auf die Alpspitze und die umliegenden Berge ins Grüne.

 

3. Garmischer Nacht der spirituellen Lieder am Samstag, den 8. Okt. 2016 um 19 Uhr im FreiRaum Garmisch mit Philipp Stegmüller und Laeela (David & Neelam Mages)

 

 

Die Nacht der Spirituellen Lieder hat das erste Mal in Aachen stattgefunden und sich von dort aus in ganz Deutschland ausgebreitet. Sie bringt immer wieder Hunderte von Menschen zusammen, die miteinander singen. Menschen möchten ein Teil des göttlichen Ganzen sein und diese liebende, große, heilsame, göttliche Kraft wirklich in sich und miteinander spüren.
Der Grundgedanke war von Anfang an, das gemeinsame Erleben und das Singen der „Lieder dieser Erde“ als Geschenk zu teilen und allen Menschen die Teilnahme an den Nächten zu ermöglichen.
"Wenn einer alleine träumt,ist das nur ein Traum.
Wenn viele gemeinsam träumen, ist das der Beginn einer neuen Wirklichkeit!"
(Martin Luther King)
Lasst uns diesen Abend feiern, singen, voller Freude, voller Liebe und eine neue bewusste und lichtvolle Wirklichkeit kreieren.

Lass dich von der Kraft uralter und moderner Mantras sowie dem Zauber Ihrer Klänge mitreissen in die Welt des hingebungsvollen Singens.

Chant to free your heart, sing and shine your light !

 

Wertschätzung 15 €

Für Schüler, Studenten, Azubis und Arbeitslose Ermäßigung auf 10 €!

 

Getränke können vor Ort ab 2 € erworben werden, bitte Sitzkissen mitbringen!

 

Dieses Mal werden uns der bekannte Singleiter Philipp Stegmüller und die beiden wunderbaren Musiker David & Katrin Neelam Mages, die sich zusammen Laeela nennen und gerade ihr erstes Album "Waves of bliss" herausgebracht haben, durch die Nacht begleiten, 

Philipp ist freischaffender Lichtkünstler und ein begeisterter Sänger und Musiker, der seit vielen Jahren im süddeutschen Raum die spirituellen Nächte der Lieder mit verschieden Musikern kreiert.

 

www.mantra-singing-cirle.de

Katrin und David leben, spielen und singen seit über 10 Jahren miteinander. Gemeinsam gehen sie ihren eigenen musikalisch yogischen Weg - voller Hingabe, Freude und Liebe.
Katrin ist leidenschaftliche Sängerin und Kundalini Yoga Lehrerin - sie berührt durch den warmen Klang ihrer Stimme und ihre offene, authentische, herzliche Art. David ist ein begnadeter Multiinstrumentalist, Musiklehrer und Sänger voller Hingabe, Spontanität und Einfühlungsvermögen, der auch immer in Korfu und auf anderen Konzerten mit Satyaa & Pari zusammen spielt.

 

www.laeela.com

Samstag, 20. Februar 2016 um 20 Uhr im FreiRaum Garmisch

 

Multi-instrumentelles und meditatives Klang-Konzert - eine zeitlose Entdeckungsreise mit zwei Multi-Instrumentalisten in die Welt der Klänge und anderer Bewusstseinssphären.

WolfGong Scheibe ist seit 2011 Gong-Meister und hat bereits zahlreiche Auftritte, Konzerte und Seminare etc. gegeben. Jörg Holik ist Percussionist und Rhythmiker aus ganzem Herzen. Mit seinen indischen Tablas, Rahmentrommeln, afrikanischer Udo und anderen Klang-und Rhythmus-Instrumenten sorgt er einfühlsam für einen perlenden Groove.

Bon Voyage!

 

Tickets im VVK bei mir für 15 € und an der Abendkasse für 18 €.

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Azubis und Arbeitslose auf 10 €.

 

Bitte Sitzkissen mitbringen - Getränke gibt es vor Ort ab 2 € zu kaufen.

Yoga-Ferien in der Toskana vom 20. - 27. Mai 2017 im wunderschönen Seminarhaus Casa Vita mit Pool zwischen Florenz und Arezzo
Casa Vita – wo der Himmel die Erde berührt – 5 ha Land zu unserer privaten Verfügung.
Umgeben von intakter gesunder Natur liegt Casa Vita in Alleinlage mit herrlichem Ausblick und großem Pool  im Naturschutzgebiet zwischen
Florenz und Arezzo, ideal für Seminare – mit dem gewissen Etwas.
Und das Highlight: Der Seminardom, die kreisrunde Königsjurte mit 60 m ²  Plus ca. 80 m² Übungsterrasse im Freien mit Blick über die Täler.
Nähere Infos dazu unter dem Button: Yoga-Ferien in der Toskana

Nächster Yoga-Tag:

wird noch bekannt gegeben

mehr Infos dazu unter dem Button

"Yoga-Tag"

FreiTänzer Abende nach dem Motto: Tanz dich frei!!

von 21.00 Uhr bis Mitternacht

 

Der nächste Frei-Tänzer Abend ist der letzte vor der Sommerpause und findet am Samstag, den 02. Juli 2016 statt. Unkostenbeitrag 12 € (Ermäßigung für Schüler, Studenten, Azubis und Arbeitlose 10 €).

Getränke können günstig ab 2 € vor Ort erworben werden.

Jeder ist willkommen, der Lust und Freude am freien Tanzen und am Ausdruck hat.

Zur Musik von DJ "Sound of Music" Udo, die in die Beine und ins Herz geht, hast du Gelegenheit, in harmonischer Umgebung mit Gleichgesinnten zu tanzen, lebendig zu sein und den Alltag loszulassen.

Tanzen, wie dein Körper es liebt ... gemeinsam und allein ... zieh' die Schuhe aus und tanz'
zu Musik von A wie Afro, B wie Beat, D wie Drums, E wie Ethno, F wie Funk, H wie Hits, 
O wie Oldies, R wie Rap, S wie Salsa, T wie Techno, und Z wie Zappa.